Kategorie Archive: Kleinigkeiten

Kurz vor Weihnachten muss es manchmal schnell gehen…

Hier zeige ich Euch einen ganz schnell gestalteten Weihnachtsanhänger… ihr braucht dazu nur einen Stempel und ein Tag … und trotzdem ist es dann am Päckchen festlicher und persönlicher mit einem kurzen Text auf der Rückseite, als ohne..

img_5021Den Stempel kennt ihr ja, es ist meiner :). Und ich liebe ihn….

 

Ein kleines Geschenk (Lippenpomade in einer hübschen Verpackung)

Eine Idee für die kalte Jahreszeit. Einfach als mitbringsel oder auch als ein Goodie das ihr in der Handtasche mit Euch rumtragt und wenn eine Freundin über trockene Lippen klagt – dann habt ihr gleich das passende Geschenk zur Hand?

IMG_1727IMG_1729Ich habe die Lippenpomade in der Verpackung in den Adventskalder eingelegt. Gestaltet habe ich sie passend zum Thema dann mit dem Scrapbook-Werkstatt Dezember Monatskit.

Ich glaube es erklärt sich fast von selbst, wie man die Verpackung macht – falls nicht, schreibt mir doch kurz, dann mache ich Euch gerne eine Anleitung dazu :).

Weihnachtsgruss / Freebie von mir beim Kinderladen “littlefeet.ch”

Und schon ist der erste Dezember da. Wahnsinn, wie schnell das Jahr um war. Es geht auf Weihnachten zu und sicher ist der eine oder andere von Euch schon am Karten gestalten. Oder am planen…noch Karten zu gestalten :)

Ich habe von dem Kinderladen Littlefeet.ch eine Anfrage bekommen, ob ich nicht bereit wäre einen Schriftzug (eine Plotterdatei für die Silhouette Cameo) zu sponsern als Freebie für ihren Adventskalender. So habe ich mir etwas kreatives einfallen lassen für Euch – hier meine Inspiration – warum nicht anstelle einer normalen Karte einen süssen Gruss versenden? So sehen meine Weihnachtskarten 2014 aus – oder ein Teil davon :)

IMG_3362Ja, genau – eigentlich sind es keine Karten. Sondern kleine Geschenkboxen. In den Schachteln sind Schokoladenküsse darin und weil ich sie zu Weihnachten versende – hab ich mir überlegt, dass diese speziellen Mohrenköpfe in dieser Box jetzt Weihnachtsküsse sind, denn ich versende diese Grüsse / Küsse ja zu Weihnachten an meine Lieben :).

Der Schriftzug habe ich mit der Silhouette Cameo ausgeschnitten und dann auf die Box aufgeklebt, die ich zuvor gestaltet habe. Gerne  zeige ich Euch kurz, wie ich dabei vorgegangen bin:

Ich habe aus meinem Fundus die Papierkollektion “Merriment” von Tim Holtz verwendet und “Kisses” aus der Migros. Ich habe die mittlere Grösse verwendet, weil diese einzeln eingepackt sind. Wer es aus versandtechnischen Gründen lieber kleiner mag, kann auch die kleinere – jedoch offene Variante wählen. Dann würde ich jedoch die Morenköpfe mit Handschuhen zuerst in ein Zellphan Geschenkssäckchen oder so packen. (Hygiene)

Für den unteren Teil der Schachtel habe ich ein Papier auf 23x23cm zugeschnitten (für 4 Schokoküsse) und anschliessend rundherum bei 6cm mit dem Falzbein eingerillt. Bevor man falzt an jeder Ecke an einer Stelle bis zum Falz einschneiden.

IMG_3350Danach die Schachtel zusammenfalten und die überstehenden Ecken immer innen einkleben.

Der Deckel wird genau nach dem gleichen System gemacht :). Ein Papier auf 17×17 zuschneiden und immer von aussen bei 1cm und 3cm einrillen. Einschneiden, falzen und dann zusätzlich den äusseren Rand (1cm) einfalzen. Das gibt dem Deckel mehr Stabilität und sieht auch gleich viel professioneller aus.

Danach habe ich aus dem Papier zwei kleine Schnipsel ausgeschnitten, die auf den Deckel geklebt. Ein halbes Doily darauf, etwas Masking Tape, ein Sticker und natürlich der Schriftzug “Weihnachtsküsse”, den ich vorher mit der Silhouette Cameo ausgeschnitten habe.

Der Schriftzug “Weihnachts – Küsse” bekommt ihr heute im Adventskalender vom Kinderladen “littlefeet.ch“. Schaut doch dort vorbei und holt ihn Euch :). Viel Spass wünsche ich Euch beim gestalten Eurer Boxen :) … und bei Fragen kontaktiert mich einfach :).

Adventskalender (Schokolinsen – Adventskalender)

Macht ihr einen Adventskalender für Eure Lieben? Ich finde das einen ganz schönen Brauch und ich stelle es mir auch herrlich vor einen zu bekommen. Auch als erwachsene Frau. Ich habe so schöne Erinnerungen an meine Kindheit, die ich nie missen möchte. Eigentlich jedoch immer an den Kalender an sich, leider nicht unbedingt an den Inhalt. Obwohl ich ganz sicher bin, dass ich auch daran ganz grosse Freude hatte.

Die schönsten Kalender waren die beiden, die meine Mami für mich “gebastelt” hat. Beim einen waren es alles 3eckige Fähnchen-Tüten, die an einer Schnur hingen, die durch mein ganzes Zimmer gespannt war. Die Tüten waren in verschiedenen Farben, haben aber super zueinander gepasst. Der andere war ein riesiger Stapel Packete. Meine Mutter hatte damals ein Papier genommen, dass uni Blau glänzend aussen und innen silbern war. So gab es Blaue und silberne Päckchen in allen Grössen. Unglaublich. Es war so schön.

Nicht immer reicht jedoch die Zeit einen solch aufwendigen Kalender zu machen. Und schon gar nicht einen so teuren. Denn die einzelnen Geschenke gehen ja immer recht ins Geld. Auch wenn man ihn mit Kleinigkeiten füllt. Ich finde jedoch manchmal ist die Idee, das daran denken auch ganz, ganz viel Wert. Deshalb möchte ich Euch heute eine ganz einfache Variante zeigen, die sich recht zügig selber machen lässt. Die günstig ist, praktisch und so auch Nachbarn, Freunden, Bekannten oder Arbeitskollegen eine Freude macht, wenn diese beschenkt werden. Etwas wo diese auch kein schlechtes Gewissen haben, weil sie Dir keinen gemacht haben, sondern sich einfach freuen können. Und einer, der Du selbst jetzt, so kurz vor dem ersten Dezember noch locker fertigen kannst:

Hier mein Schokoladen-Linsen (“Smarties”) Adventskalender:

Schokolinsen AdventskalenderIMG_1256IMG_1252Den Inhalt bekommt ihr an ganz vielen Orten. Z.B. in der Schweiz beim Möbel Pfister. Aber auch ganz viele andere Geschäfte führen ihn, für wenig Geld. Warum nicht einfach mal den Arbeitskollegen, dem netten Nachbarn oder einem anderen “Gspänli” eine Freude machen?

Der Schriftzug: Adventskalender, der nicht nur auf diese Variante passt, sondern auch auf eine Karte für einen anderen zur Beilage, oder fürs Project Life, etc. könnt ihr bei mir erwerben. Ich möchte gerne für die Unkosten Fr. 0.90, die ihr auch ganz ring über Paypal oder natürlich auch auf mein Konto überweisen könnt. Ihr bekommt die Datei dann für die Silhouette Cameo / einen Plotter als .svg, .jpg, .bnp und auf Wunsch als .dxf.

Plotterdatei AdventskalenderGestaltet habe ich den Kalender, nebst dem Schriftzug, mit dem tollen Monatskit Dezember der Scrapbook-Werkstatt. Ich liebe das rot-weiss gestreifelte Papier einfach für Weihnachten…… Auch Doilies, und Twine bekommt ihr bei der SBW.

Ein Notizbuch

Manchmal möchte man etwas niederschreiben (oder auch etwas mehr) oder sieht jemanden der mit kleinen Zettteln sich da zu behelfen sucht und man möchte ihm gerne ein Notizbuch schenken… Aber .. wann soll ich denn das auch noch machen, das ist dann häufig die Frage die sich im Kopf festsetzt und man behilft sich dann doch mit ein paar Zetteln…

Hier eine ganz Variante, die sich super zum nachmachen eignet und die nicht so aufwendig ist:

NotizheftIch habe dazu das geniale Vellum Papier verwendet, dass zur Zeit im Monatskit der Scrapbook-Werkstatt enthalten ist. Das Motiv habe ich aus dem Papier ausgeschnitten, dann passenden weissen Cardstock in die gleiche Grösse zugeschnitten. Ein Band in die Mitte eingenäht und dann das Ganze zusammengelegt und in der Mitte genäht. Noch mit einem Sticker und einer Klammer geschmückt – fertig!

This site is protected by Comment SPAM Wiper.