Kategorie Archive: Layouts

Journaling auf Layouts, Ella und Viv Paper

IMG_5894Ich liebe Journaling auf Layouts. Finde das was unglaublich schönes. Aber mit meiner Handschrift? Trotzdem. Langsam wird es Zeit das ich es einmal versuche. Hier mein erster Versuch. Die Linien habe ich absichtlich mit einem Marker gezeichnet, vielleicht wäre es schöner gewesen ohne. Aber mir hat gefallen, dass diese Linien eine Basis bilden. Am Ende bin ich nun recht begeistert, meinen persönlichen Text auf dem Layout zu haben.

Bild 24Etwas tricky ist beim Journaling der Cardstock. Hier habe ich den Cardstock von Ella und Viv Paper verwendet. Bei diesem musste ich recht aufpassen, dass mir der Marker nicht verwischt ist auf dem Papier. Etwas besser wäre wohl das Schreiben mit Kugelschreiber auf diesem Untergrund gewesen. Ich glaube ich werde mir mal verschiedene Stifte zum Testen anschaffen.

Etwas sorge macht mir das Schreiben auf dem struktriertem Cardstock, den ich meistens verwende. Mal sehen, es gibt ja auch noch die Variante das Journaling mit der Schreibmaschine oder dem Drucker aufzubringen. Mal schauen, wie ich das in Zukunft machen möchte. Klar ist – ich möchte mehr Journaling auf meinen Layouts!

Gestempelt habe ich bei diesem Layout wieder mit der Precision Press und war so froh darüber. Der Kreisstempel mit “Love this Photo” musste ich zweimal abdrücken, beim ersten Mal hat es gar nicht geklappt. Auch wenn es nicht perfekt ist, hat es jetzt recht gut geklappt und ich bin froh darüber. Die bunten Punkte auf dem Layout habe ich mit den flüssigen Gelatos Stiften von Farber Castell aufgebracht.

Ein fröhlich buntes Layout mit verschiedenen Materialien mit dem Monatskit der Scrapbook-Werkstatt

IMG_5895
Ich habe Euch bereits beim letzten Layout gesagt, dass ich es liebe auch den Alltag in meinen Layouts festzuhalten. Hier auch ein Foto, dass die übliche Überschwemmung im Badezimmer festhält. Aber die Freude und die glücklichen Momente die dazu führen sind unbezahlbar und es ist etwas wunderschönes, diese so festhalten zu können.

Bild 24Das Layout habe ich mit dem Scrapbook-Werkstatt Monatskit März gestaltet. Habt ihr gesehen, wie viele Textstickers da dabei sind? Unglaublich und für mich, genial. Ich mag Textstickers so sehr, weil ich mir schwer tue mit handschriftlichem Journaling auf dem Layout.

Eine besondere Note gibt diesem Layout die Kombination von verschiedenen Materialien. Ich habe ein Washitape aus Stoff, etwas Schnur und die knalligen Dreieck Plastik-Stickers aus dem Monatskit der Scrapbook-Werkstatt verwendet. Verwendet ihr auch gerne unterschiedliche Materialien auf den Layouts?

 

 

 

 

Hintergrundgestaltung mit Distress Markern und Distress Crayons, Scrapbook Werkstatt Monatskit März

IMG_5896
Bei diesem Layout habe ich den Hintergrund mit Distress Markern und Distress Crayons gestaltet. Ich hoffe ihr könnt den Unterschied in der Intensität der Farben erkennen. Mir gefällt die Kombiniation dieser beiden unterschiedlichen Farben.

Das Foto von meiner schlafenden Katze, die wirklich immer in den witzigsten und süssesten Postitionen schläft wollte ich schon lange mal verarbeiten. Der Monatskit März der Scrapbook-Werkstatt mit seinen tollen Embellishments und der Farbkombi waren jetzt genau das Richtige dafür. Mir gefällt es auch den Alltag in Layouts festzuhalten, besteht er doch aus unzähligen wunderschönen Augenblicken.

 

Layout – Love this Giggle: Foto mit breiten unsymetrischem Rahmen

Bild 24

Bei diesem Layout habe ich versucht das Foto durch einen ganz breiten, unsymetrischen Rand in den Mittelpunkt zu rücken. Ich wollte ein buntes Layout gestalten, in dem das Foto aber nicht ganz verloren geht.

Gestaltet habe ich das Ganze auf und mit Cardstock von Ella und Viv Paper. Und bevor ihr jetzt lange sucht, nein sie haben keinen uniweissen Cardstock. Hier handelt es sich um einen ganz tollen knallblauen Cardstock. Ich habe aber mehrere ähnliche blaue erhalten und hatte so zwei zuviel. Ich habe kurzerhand (auch wenn es etwas weh tat) jetzt die Rückseite dieses Cardstocks verwendet. Schön ist, dass sie die gleiche brillante, seidene Qualität aufweisst wie die Vorderseite. Ein weiterer Pluspunkt den ich nun habe, wenn ich das Layout in mein Album einlege ist – die farbige Rückseite mit einem tollen Motiv!

Die bunten Kleckse habe ich hier übrigens wieder mit den flüssigen Gelatos Stiften von Farber Castell aufgebracht.

 

Layout Sweet Dreams – gestempelt mit Distress Ink Marker

IMG_5903Nachdem ich jetzt ja fast dauernd die Distress Ink Crayons zum colorieren verwendet, wollte ich endlich auch mal die Marker ausprobieren. Hier bei diesem Layout habe ich fleissig mit ihnen gestempelt :). Leider sieht man gar nicht mehr so viel, weil ich am Ende dann noch den tollen Schriftzug aus dem Monatskit März der Scrapbook-Werkstatt “dreams” verwenden wollte.

Bild 24Der grosse Unterschied zwischen den Markern und den Crayons ist, dass man mit den Crayons nicht stempeln kann. Mit den Markern kann man die Stempel direkt einfärben (also anmalen) und dann bunt stempeln. Ich bin gerade wie verrückt daran mit den unterschiedlichen Materialien aus der Distress Palette von Tim Holtz zu spielen und mache noch ein paar Tests. Ich freue mich schon darauf Euch die Ergebnisse und die Unterschiede zwischen Distress Ink, Distress Crayons und Distress Markers zu zeigen.

Das Layout habe ich mit Papieren (inkl. der KArte Papillons) aus dem Monatskit März der Scrapbook-Werkstatt gestaltet. Hier seht ihr auch wieder, wie schön es ist, gleich abgestimmte Materialien zu erhalten: z.B. Papier und Alpha Stickers.

This site is protected by Comment SPAM Wiper.