Kategorie Archive: DIY und Handarbeiten

Nähen mit Kindern

7E53A2B3-8BA2-4392-A229-A683D136FF35
Im Januar wird es etwas ruhig auf meinem Blog. Ich habe mich entschieden mir
einen Monat Pause zu gönnen, den ich mit anderen kreativen Projekten füllen möchte. Hauptsächlich mit nähen :)

Damit es aber nicht ganz still wird auf dem Blog werde ich Euch in den kommenden Wochen ein paar Ideen zeigen, die für mich funktionieren, wenn ich mit zwei kleinen Kindern entspannt was nähen möchte. Vielleicht ist ja auch etwas für Euch mit dabei das Euch inspiriert auch mal wieder etwas zu nähen :).

 

 

 

Adventskalender in der Scrapbook-Werkstatt

Jeden Dezember gibt es in der Inspirationsgalerie der Scrapbook-Werkstatt einen tollen Adventskalender gefüllt mit ganz vielen Ideen zur Weihnachtszeit. Natürlich immer mit einer Anleitung. Lasst Euch vom Designteam der Scrapbook-Werkstatt inspirieren und kommentiert die Beiträge. Damit steigen auch Eure Chancen auf einen tollen Gewinn, denn ganz häufig werden ganz tolle Preise verlost.

Ich freue mich besonders Euch heute das Türchen Nr. 9 öffnen zu dürfen. Es enthält eine festliche Adventsdekoration, gestaltet mit der Serie von Crate Paper: Snow and Cocoa.

Bild 48

An diesem Rahmen werden bei uns die Weihnachtskarten befestigt und erfreuen uns so während der ganzen Adventszeit. Wie ich die Cluster gestaltet habe und mehr erfahrt ihr hier in meinem Beitrag für die Inspirationsgalerie der Scrapbookwerkstatt.

 

 

Adventskalender für meine Kinder

Und heute zeige ich Euch noch wie am Ende der Adventskalender für meine Kinder ausgesehen hat:

img_4800Ich liebe es jedes Jahr für meine Liebsten einen Individuellen Adventskalender zu gestalten, auch wenn es ein grosser Aufwand ist. Aber um ehrlich zu sein, meine Geschenkchen (ausgesucht nach praktischem Inhalt, da darf dann auch mal ein Pyjama rein) … passt einfach nicht in die üblichen Geschenktüten die man im Handel bekommt.

img_4801Gestaltet habe ich die Tüten mit der Serie Here comes Santa Claus von Doodlebug, die lustigen Tiere sind von Fabelab (Adventskalender In the Woods) und dekoriert habe ich das ganze mit Weihnachtskugeln (ja sie sind echt, aus Glas, auch wenn unsere Kinder erst 2 und 3 Jahre alt sind) :). Die schönen Geschenkschachteln sind von Pink Paislee aus der Serie Confetti.

Hier nun der komplette Adventskalender

Heute zeige ich Euch endlich wie der Adventskalender aussieht, den ich meinem Mann geschenkt habe. Um ehrlich zu sein, sieht er jetzt nicht mehr so aus – der wurde natürlich schon geplündert :). Aber so sah er mal aus, kurz vor dem 1. Dezember :)

img_4804Ich habe die Zahlen und auch noch Papiere von Elles Studio aus der Kollektion: Tis the Season verwendet, dazu dann ganz viele Tüten mit Papieren von My Minds Eye: Sugar Plum gestaltet. Als Abwechslung habe ich ncoh ein paar Schachteln von Pink Paislee aus der Serie Konfetti mit leckeren Pralinien gefüllt. Am Ende kam dann alles in einen Sektkübel.

Inspiration am Mittwoch

image
Eine Winterdeko (der Winter kommt ja jetzt aufs Wochenende doch! *lach*) – für alle, die jetzt noch nicht gleich Weihnachtlich dekorieren mögen.

Die Zapfen gelingen einfach: Ich habe in den Ferien Pinenzapfen gesammelt, aber normale
Tannzapfen gehen auch.

Als erstes deckt ihr eine grössere Fläche ab, wo ihr später die Zapfen zum trocknen
darauf stellen könnt. Günstig und einfach geht dies mit einer Abedeckfolie die man für
Malerarbeiten verwendet. Ihr bekommt diese im Baumarkt.

Gebt etwas Acrylfarbe in einen Kunstoff Behälter. (Einweg Geschirr). Der Behälter soll möglichst flach sein, aber einen kleinen Rand haben, damit die Farbe nicht über den Rand fliesst. Praktisch (aber etwas teurer sind dafür auch die bunten Kinderteller vom Schweden).

Nun einfach die Zapfen mit einer Hand unten fest halten und die Spitzen in die Farbe tunken. Den Zapfen mehrmals wenden.

Danach dauert es ein paar Stunden bis die Farbe richtig trocken ist.

image

This site is protected by Comment SPAM Wiper.